flugspende 1922

Moderators: Exjager, piot1940, Bram1940

Gesloten
rikdevriese
Berichten: 9
Lid geworden op: 11 sep 2019 16:15

flugspende 1922

Bericht door rikdevriese » 01 nov 2019 14:58

schildje_Easy-Resize.com.jpg
kan iemand mij meer vertellen over dit soort speldje
tekst flugspende arend en getal 1922
materiaal ??
gewicht 5.7 gr
breedte 35.4 mm
hoogte 34 mm

dit lijkt me een recent speldje om iets te herdenken , iets van de Duitse luchtwacht in WO 1 ??

alle info welkom

dank bij voorbaat
Je hebt niet voldoende permissies om de bijlagen van dit bericht te bekijken.

rikdevriese
Berichten: 9
Lid geworden op: 11 sep 2019 16:15

Re: flugspende 1922

Bericht door rikdevriese » 01 nov 2019 17:24

met dank aan lid dvvl

Auf Anregung August Eulers wurde 1912 im Deutschen Reich nach dem Vorbild der Zeppelinspende des deutschen Volkes die „Nationalflugspende“ von Prinz Heinrich von Preußen geschaffen, um auf diese Weise – wie es offiziell hieß – „unaufhaltsam weiterzuarbeiten an der Vervollkommnung der Flugapparate, an der Ausbildung der Flieger, auf dass Gefahren vermindert, die Leistungen erhöht werden“. Die Spendenaktion begann mit dem Spendenaufruf des Prinzen während seiner Eröffnungsrede anlässlich der vom 3. bis 14. April 1912 stattfindenden Allgemeinen Luftfahrt-Ausstellung in Berlin. Ende 1912 betrug der Spendenstand 7,5 Millionen Mark. Die gesammelten Gelder wurden teilweise an die Industriebetriebe vergeben, um die Flugzeugentwicklung voranzutreiben, teilweise wurden auch nicht geringe Beträge als Prämien für die damals stattfindenden zahlreichen Flugtage ausgelobt. Auf Initiative des Reichskolonialamtes und des Deutsch-Südwestafrikanischen Luftfahrervereins wurden 100.000 Mark für den Aufbau des Flugwesens in den Deutschen Schutzgebieten verwendet.

Bram1940
Mede-Beheerder
Berichten: 1512
Lid geworden op: 29 mei 2011 13:25

Re: flugspende 1922

Bericht door Bram1940 » 04 nov 2019 23:05

Beste Rik,

Kan je even de relevantie schetsen naar het ABL-thema?

Groeten,
Bram

rikdevriese
Berichten: 9
Lid geworden op: 11 sep 2019 16:15

Re: flugspende 1922

Bericht door rikdevriese » 05 nov 2019 08:44

ik dacht eerst dat het om een oorlogsartefact ging , vandaar het plaatsen op abl forum , ik had geen enkel idee wat het was .
De info die ik kreeg op dvvl , wou ik wel doorgeven op het forum

nu weet ik dat er geen link is met het Belgisch leger

Gesloten

Terug naar “Wat is dit???”